Neues Heim gesucht

Ein bildhübsches Kaninchenböckchen sucht ein neues zu Hause mit

Partnerin. Ermo wurde am 23.08.2014 geboren und lebte bisher

allein.Er ist ein stattlicher Bursche und sehr anhänglich.

Er ist kastriert.

Wegen einer angeborenen Fehlstellung der vorderen Zähne mußten

diese entfernt werden.Er erhält sein Futter geschnitzelt und kommt

damit ausgezeichnet zurecht.

Bei Rückfragen bitte die  0176- 63 43 21 10image1image2image3

Partner dringend gesucht

Ein ca. 7 Jahre alter Kaninchenjunge (kastr.) sucht nach dem Ableben seiner Partnerin eine gestandene Mitbewohnerin.Er ist sehr groß und kräftig, kann aber auch sehr verschmust sein.  Freilauf ist er täglich gewöhnt. Gefüttert wird Heu und Grünfutter, auch wenn er nicht so aussieht.

Ein großer Käfig kann mitgegeben werden.

Kuscheltiere
Kuscheltiere

 

 

Es ist das Tier links auf dem Bild.

 

Es konnte schnell eine neue Partnerin gefunden werden.

Ein seltener Fall

Ein 6-jähriges weibliches Kaninchen wurde wegen Fressunlust, Kopfschiefhaltung und Lähmungen der Hinterhand vorgestellt.
Die Symptome sind ganz plötzlich aufgetreten. Die Untersuchung ergab einen positiven Befund auf Encephalitozoon cuniculi, eine parasitäre Erkrankung. Diese kann u.a. mit neurologischen Symptomen und Nierenschäden einhergehen.

Die eingeleitete Behandlung mit Antibiotika, Entzündungshemmern und einem Antiparasitikum führten zur schnellen Besserung der Symptome.

2-3 Wochen später wurde das Tier wieder mit vermindertem Appetit und deutlichem Gewichtsverlust vorgestellt. Die Untersuchung zeigte eine einseitig deutlich vergrößerte Niere. Das Röntgenbild offenbarte die Ursache: Das Nierenbecken war vollständig mit Konkrementen ausgefüllt. Die 2. Niere war ebenso betroffen. In Absprache mit dem Besitzer wurde von einer weiteren Behandlung abgesehen.

Konkremente im Nierenbecken eines Kaninchens